Mathijs van Alstein

Priester - Gemeinde Zeist, Niederlande

Mathijs van Alstein (1976) studierte Philosophie in Antwerpen und Brussel. In 2005 promovierte er mit einer Dissertation ueber Martin Heidegger. Seit 2010 ist er Priester in der Christengemeinschaft. Er arbeitet in Zeist. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Staatsgeheimnisse und Gruppendynamik
Welt in Brand


Ignaz Anderson

Direktor - Iona Stiftung, Niederlande

Ignaz Anderson (1957) ist seit 2004 Direktor der Iona Stiftung. Davor war er 25 Jahre für die Waldorfschule tätig in verschiedenen Gremien. seine besonderes Interesse gilt dem Thema Wasser. Als Nebenposten ist er Mitglied des Aufsichtsrates der GLS-Treuhand, Freund des Earth Charter und Worldconnector.

Den Bosch; ein Gespräch mit dem Genius der Stadt.


Ya’akov Arnan (Director, Sprachgestaltungs- und Theaterschule Hamila, Israel); Faiz Sawa’ed (Manager, Sha’ar laAdam- Babl’ilInsan, Israel)

-

geb. 1958 in einem Kibbutz in Israel, nach der Schule Armeekarriere, Begegnung mit Christentum und Anthroposophie, Mitbegründer von Kibbutz Harduf, Sprachgestaltungsausbildung in England, Mitbegründer der Sprachgestaltungs- und Theaterschule HaMila und der Begegnungsstätte Sha’ar laAdam - Bab l’il Insan, verheiratet, 2 Töchter sowie etliche Enkelkinder

Faiz Sawa’ed, geboren 1966 im Beduinendorf der Sawa’ed nahe Harduf. Dort Begegnung mit der Anthroposophie, nach kurzem Aufenthalt in Dornach Studium der Sozialarbeit in Israel, Abschluss mit Magister, Arbeit in Südisrael, seit 2000 zurück in Galiläa. Sozialtherapeut in einem Kinderheim, heute Manager der Begegnungsstätte Sha’ar laAdam - Bab l’il Insan.

Das interkulturelle mittelöstliche Theater…


Bastiaan Baan

Priester - Director Seminarie Spring Valley, NY, USA

Bastiaan Baan (* Haarlem, NL 1949) arbeitete nach seiner Lehrerausbildung in einer Ghettoschule in Los Angeles (USA), in Gandhi-Schulen in Indien und als Lehrer in der Waldorfschule in den Niederlanden. Nach seiner Priesterweihe in 1981 arbeitete er als Pfarrer in den Niederlanden. Seit 2013 begleitet er die Priesterausbildung der Christengemeinschaft in den USA.

Nur das Feuer wird von dem Feuer nicht verzehrt
Zusammenarbeit mit den Verstorbenen im sozialen Leben


Laura R. Bargmann

Spielleiterin - Drempeltheater, Niederlande

Geboren 1955, verheiratet, 4 Kinder, 2 Enkel. 2001 erste Begegnung mit der Anthroposophie durch einen Sohn. Gefragt für eine Rolle im 3. Mysteriendrama. Intensive Zusammenarbeit, Studium der Anthroposophie und Sprachgestaltung. 2008 Mitglied der Anthroposofische Gesellschaft und Klassen-Mitglied. 2015 Klassenleser. Teilnahme Beratungskreis Christengemeinschaft Rotterdam. 2016 künstlerische Leitung des Drempeltheaters.

‘Wie verhalten sich die Widersacherkräfte zum Menschen und zur Natur im Zusammenhang mit unserer Moralität?’


Vicke von Behr

Priester - Berlin, Deutschland

Geboren 22.7.1949
Studium: Theaterwissenschaft, ev. Theologie und Volkswirtschaft
1992 Priesterweihe , Pfarrer in Berlin
2001 Lenker der Region Ostdeutschland
2002 Mitglied des Siebenerkreises
2005 Erzoberlenker

Ein Feuerblumenstrauss für die Zukunft


Vicke von Behr, Anand Mandaiker, Christward Kröner, Marie-Pierrette Robert, Gisela Thriemer, Stephan Meyer, Jaroslav Rolka

Priester/Leitung der Christengemeinschaft - Berlin, Deutschland

Alle Mitglieder des Siebenerkreises sind seit vielen Jahren Priester in der Christengemeinschaft

Die Zukunft der Christengemeinschaft: Fragen – Perspektiven – Herausforderungen


Kees van Biert

Vorstandsvorsitzender - "BD Grondbeheer"

Kees (1957) arbeitete nach seinem Studium kurz bei einem Unternehmensberater und gründete 1984 "JBR Strategy & Corporate Finance". Heute ist JBR ein mittelgroßes weltweit operierendes Konsultationsbüro. Kees ist dort verantwortlich für internationale Maritim- und Offshore-Angelegenheiten. Seine bäuerliche Herkunft und seine Liebe für Landwirtschaft bekamen eine Fortsetzung, als er - neben seiner Arbeit bei JBR - 2013 zum Vorsitzenden von "BD Grondbeheer" wurde. (ähnlich der Bio-Bodengesellschaft aus Deutschland, hier explizit für BioDynamische Landwirtschaft)

Eigentum und Finanzierung von Acker; Rente mit Sauerstoffmaske oder gesund investieren?


Yaroslava Black-Terletska

Priester - Gemeinde Köln, Deutschland

Geboren und aufgewachsen in Galizien, im Westen der Ukraine. Studierte an der Universität von Tschernowitz Germanistik und Philosophie. Übersetzte Literatur und Vorträge ins Ukrainisch und Deutsch. Unterrichtete, dichtete, malte. Veröffentlichungen von Gedichten, Geschichten, Essays. Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen. 2005 Priesterweihe. Lebt und arbeitet in Köln.

Zündstoff des Geistes. Von coolen Orten und brennenden Stätten.


Wilma Bos

Priesterin - Niederlande

Geboren in Amsterdam 1946, Schulzeit (Gymnasium) in Rotterdam. Mehrere Berufe und Sudien,u.a. chemisch Analistin, Studien Architektur und Philosophie, fünf Jahre tätig als Sängerin. Priesterseminar Stuttgart ab 1981, Priesterweihe in 1985. Gemeindepfarrerin in den Niederlanden, Deutschland, Belgien und Süd-Afrika. Seit 2010 in Ruhestand, lebend in Den Haag.

Unsere Zeit und die Offenbarung des Johannes


Désanne van Brederode

Autorin - Niederlande

Désanne van Brederode (Utrecht, 1970) studierte Filosofie an der Freien Universität Amsterdam. Seit 1994 publizierte sie u.a. sieben Romane beim Querido Verlag. Sie schreibt regelmäßig Essays, Artikel und Kolumnen für diverse Medien und hält filosofische Lesungen über verschiedene Lebensbereichen. Daneben ist sie seit 2013 aktives Mitglied des Syrischen Kommitees in den Niederlanden.

Über Frieden – balancieren zwischen Akzeptanz und Widerstand.


Peter Bruckmann

Priester - Gemeinde Düsseldorf, Deutschland

Jahrgang 1949, 1969 - 1973 Studium der Rechtswissenschaften, 1973 1. Juristisches Staatsexamen, 1976 2. Juristisches Staatsexamen und Zulassung zur Anwaltschaft, 1979 Ernennung zum Notar, 1988 Priesterweihe, verheiratet, 2 erwachsene Kinder, Gemeindepfarrer in Düsseldorf

“Ringen um ein zukünftiges Rechtsleben – Auferstehungskräfte im Sozialen”


Michael Bruhn

Lenker in der Christengemeinschaft - Region Schweiz/Italien/Frankreich/Spanien/Portugal

geboren in Mittelamerika, aufgewachsen in Deutschland, Studium der evangelischen Theologie, Arbeit in Heilpädagogik und Sozialtherapie mit jungen Erwachsenen in Schottland, Priesterweihe 2001, Gemeindearbei in Überlingen, Berlin und Kleinmachnow, seit 2016 Lenker in der Schweiz und den romanishen Ländern.

Sakramente im Alltagsleben
Sieben Grundfragen der Menschheit – Sakramente und Alltagsleben


Christopher Houghton Budd

Wirtschafts- und Geldwissenschaften - Wirtschaftstagung am Goetheanum, Schweiz

Ca. 50 Jahre Forschung nach Rudolf Steiners Wirtschaftsvision auf praktischem, wissenschaftlichem und politischem Gebiet. Koordination Wirtschaftstagung am Goetheanum (Soziale Sektion). Nun: finanzielle Allgemeinbildung junger Menschen. Bücher u.a. Finance at the Threshold, Rare Albion, Prelude in Economics, Von 1980 - 2015 Herausgeber der Zeitschrift "Associate"! www.christopherhoughtonbudd.com

Johannitische Wirtschaft – Christentum als finanzielle Tatsache
Johanneische Wirtschaft/ Die Transformation von Gold


Lisette Buisman- Walbeek

Priesterin - Gemeinde Zeist, Niederlande

Lisette Buisman-Walbeek.
Geboren1951. Wurde 2005 in Berlin geweiht.
Hat in Den Haag gearbeitet und seit 2016 in Zeist.
Davor arbeitete sie mit Theater, Kunsttherapie und Eurythmie; sowohl im Theater als auch an Schulen, Instituten und Firmen. 18 Jahre lang künstlerische Leiterin einer Eurythmiegesellschaft. Sie ist verheiratet und hat einen Sohn.

Das Feuer in Jeroen Bosch


Clarine Campagne

Organisationsberaterin und Coach - Clarine Campagne TBV, Niederlande

Clarine Campagne schloß 1987 ihr Studium ab an der Universität Wageningen. Sie liebt Ausflüge, sowohl in die Natur als auch im übertragenen Sinne, alleine und zusammen. Sie arbeitete auf der freien Hochschule mit Studenten und gibt in der "Iona Stichting" verschiedene Schulungstrajekte. Sie begleitet als Coach Menschen und Organisationen mit Entwicklungsfragen. Auch ist sie Verwaltungsmitglied des AViN.

Aufgabe von Jetzt: Wie wird man wirklich sozialer ohne das Selbst-Sein zu verlieren?


Lisa Devine

Priester - Gemeinde Sydney, Australien

Lisa Devine absolvierte ursprünglich eine Ausbildung zur Sozialarbeiterin und arbeitete mit obdachlosen Jugendlichen. Nach ihrem Master in Psychologie spezialisierte sie sich auf die Arbeit mit Konfliktsituationen und Traumata. Sie folgte auch ihrer großen Liebe zum Tanz und wurde Eurythmistin. Die letzten 15 Jahre arbeitete sie als Priesterin in der Christengemeinschaft in Australien.

Die Brücke aus Feuer in die Zukunft


Anna Dijk

Islamologin - Fahm Institut, Niederlande

Religionswissenschaftler, Islamologin und Islamistische Theologin mit Spezialisierung in Autoritätsstrukturen. Dijk ist Gründer und Direktor des Fahm Instituts, Beraterin auf dem Gebiet von Islam und sozialen Fragen. Sie beschäftigt sich als Analytiker und Konsultantin und Dozent vor allem mit Erforschung und Verständlich-machen von Informationen. Ihre Leidenschaft ist Gerechtigkeit.

Islam als Glaube


Carla van Dijk

Soziale Designerin - Nelmezzo, Niederlande

Studium Sozialpädag., arbeitet in Bildung Betriebsjugend.VPA -opleiding, Lehrerin Geert Grooteschool Amsterdam, 3 Jahre Priesterseminar, Gründung Tobiasschule, Biografie- u. Beraterausbilung im "Centre for social development", danach lange internationale Zusammenarbeit mit C.van Houten. Abeit mit Waldorflerherkollegen in Deutschlad, Russland u. Ukraine, "was behindert gute Zusammenarbeit"

Das Mysterium der Begegnung


Paul Doesburg, Marjolein Doesburg

Forscher - Niederlande

Paul Doesburg, Forscher Ernährungsqualität. Ernährung - eine Sammlung von Inhaltsstoffen? Das findet er zu einfach. Mit seiner Forschung tritt er ein für ein Leben mit Blick auf die Ernährung.
Marjolein Doesburg, Spezialistin Labormedizin. Und wir leben lang und glücklich? Das findet sie wiederum zu einfach. Mit ihrem Buch ‘Eigener König werden’ stimuliert sie Menschen dazu, moralische Gesundheit zu entwickeln.

Das geistige Feuer nähren


Lisanne Eblé-Bekman

- Institut für Mensch- und Organisationsentwicklung (IMO), Niederlande

Nach ihrem "Master of Leadership" (2016) arbeitet Lisanne Eblé-Bekman (1972) nun voll zeit als Unternehmerin beim Institut für Mensch- und Organisationsentwicklung (IMO).
"Das haben einer Vision, das Führen von Dialog aus dem Interesse nach dem, was uns im Menschsein verbindet und das Realisieren von ‘sustainable success’ sind Qualitäten, die mich ansprechen, wenn es um Leitung geht".

Presence (Präsenz)


Waldtraut Fetscher

Psychotherapeutin & Kommunikationstrainerin - Deutschland

Waldtraut Fetscher, Niedersächsische Trainerin (62a), vertraut mit sozialen Prozessen, frühe bittere Ausgrenzungs-Erfahrungen, das Gefühl nicht zu passen. Re-ligiös geworden und ChristenGemeinschaft gefunden, seit 2004 Schülerin von Marshall Rosenberg, Gewaltfr. Kommunikation. Lebe in Bayern, liebe Wien, Lebensabend planend in noch zu findender Gemeinschaft im Chiemgau. www.lebens-supervision.com

“Feuerspiel ohne Schuldgefühl im Sprechen und Zuhören”


Rainer Fournes

Musiker - Deutschland

geboren 1950 in Berlin - Waldorfschule - Musikstudium - langjähriges Mitglied im Deutschen Symphonie Orchester Berlin, Dozent für Violine an der Universität der Künste Berlin, Orchesterdirektor des Landesjugendorchesters Berlin, seit Jahrzehnten vertraut und aktiv in der Kultus-Musik der Christengemeinschaft, viel Kammermusik mit Geige oder Bratsche in verschiedenen Ensembles, jährlicher Kammermusik workshop

In welcher Form finden wir “con fuoco” in der Kammermusik


Wolfgang Gädeke, Jeanette Terra

Priester - Deutschland

Wolfgang Gädeke, geb. 1943, Waldorfschule, Abitur, Studium Priesterseminar, Theologie Geschichte und Psychologie in Marburg und Tübingen, ein Jahr Pflegepraktikum in psychiatrischer Klinik, Priesterweihe 1968, Pfarrer in Ulm, Kiel und Hamburg, Lenker in Norddeutschland 1990-2009. Seit 1982 Eheberater; Dozent an den Priesterseminaren, zahlreiche Veröffentlichungen. Verheiratet 4 erwachsene Kinder.

Priesterin Christengemeinschaft, Bochum. Oberstufenlehrerin Waldorfschule: Deutsch, Französisch, Religion, Ethik. HR Managerin, Personal-und Organisationsentwicklungsberaterin, Entwicklungsbegleitung von Führungskräften, Wirtschaftsmediation, Ehe/Familienmediation, Mitgründerin der Schnellen Hilfe Bochum e.V. (Förderung Kinder und Jugendhilfe). Mitautorin „Mut zur Konfliktlösung“ (Trigon Verl.)

Der Schatten der Christengemeinschaft


René Groenen

BD gärtner - 'De Beersche Hoeve', Niederlande

René arbeitet auf der Beersche Hoeve (NL), einem biodynamischen Hof, der spezialisiert ist in Vermehren von Gemüsesamen und Veredeln von Gemüsesorten. Beide Aktivitäten geschehen in Zusammenarbeit mit biodynamischen Gärtnern, die vor allem in Deutschland aktiv sind: "Bingenheimer Saatgut" für den Verkauf der Samen und "Kultursaat" für die Entwicklung von neuen Sorten.

“Der Sämann ging aus um die Saat zu säen…”


Ardan Heerkens

Priester - Gemeinde Amsterdam, Niederlande

Geboren in (der niederländischen Provinz) Noord-Brabant, aufgewachsen in Vlaanderen (in Belgien), verheiratet, Vater geworden und geweiht in Deutschland, arbeitet in Amsterdam seit 2012.

EINE Flamme, unser Feuer: Das Vaterunser


Bernard Heldt

Orthopädagoge / Entwicklungspsychologe - Niederlande

Bernard Heldt ist Orthopädagoge. Er arbeitet als Vorsitzender des Ausbildungsausschusses und Generalsekretär der Niederländischen Heilpädagogischen Bewegung.
Er ist Vizepräsident von ECCE, einer Europäischen NGO für Anthroposophische Medizin und Mitbegründer von ELIANT, das 1 Millionen Unterschriften an die Europäische Kommission überreichte.

Verständnis zwischen den Religionen und die Wirksamkeit des Christuswesens darin.


Bertolt Hellebrand

Priester - Gemeinde Frankfurt/Main, Deutschland

Waldorfschule in München; Studium Biologie, Geographie und Chemie für Lehramt Oberstufe in München und Hamburg; verheiratet, 3 Kinder (13/12/10); Priesterseminar Stuttgart; Priester der Christengemeinschaft seit 1999, zuerst in Köln, dann seit 2004 in Frankfurt/Main; Dozent am Priesterseminar Hamburg (goetheanische Pflanzenbetrachtung u.a.)

‘Das Feuer der wesenschaffenden Liebe’ – Wandlungsprozesse im eigenen Leben und die Sakramente


Dieter Hornemann

Priester - Gemeinde Chiemgau

Ich bin in der Waldorfschule Hannover gewesen. Seit 1973 bin ich Pfarrer, erst 30 Jahre in Stuttgart, dann im Chiemgau. 1976 wurde ich erstmals zu einer Taufe nach Moskau gerufen. Seither habe ich durch viele Reisen die Arbeit der erneuerten Sakramente an viele Orte Russlands und der Ukraine tragen können. Ich bin verheiratet. Wir haben 6 Kinder und bisher 15 Enkel.

Tänze aus verschiedenen Kulturen


Ger Jue

Alt-Direktor eines Pflegeheimes - Niederlande

72 Jahre. Witwer seit 6 Jahren. Eigene Erfahrung aus der Altenpflege mit Älter-Werden und Sterben, mit den Ritualen die dabei vorkommen und der Praxis von Kommunikation und Vorlesen für Verstorbene.

“Wie nah sind unsere Verstorbenen” Arbeitsgruppe der Stichting Wederzijds


Constanza Kaliks

Mitglied des Leitungskollegiums Allgemeine Anthroposophische Gesellschaft, Leiterin Jugendsektion - Goetheanum, Die Schweiz

*1967 in Chile
Studium der Mathematik und der Waldorfpädagogik, Doktor in Erziehungswissenschaften mit Dissertation zu Nicolaus Cusanus. 19-jährige Tätigkeit als Waldorflehrerin u. Dozentin in der Lehrerausbildung in São Paulo. Sie ist verheiratet u. hat zwei Kinder. Seit 2012 Leitung der Jugendsektion am Goetheanum u. Mitglied des Leitungskollegiums der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft

Friedenskultur – eine Ich-Entscheidung?


Mariano Kasanetz

Priester - Gemeinde Buenos Aires, Argentinien

Geboren 1971, studierte Physik in Buenos Aires. Verheiratet, Vater von einer Tochter und einem Sohn. Priester seit 2004.

Das Individuum und die Gemeinschaft. Die Seligpreisungen, die brennende Herausforderung unserer Zeit


Patrick Kennedy

Priester/Seminarleiter - Seminarie Spring Valley, NY, USA

Geboren in Sacramento, USA, wurde Patrick 2006 in Chicago zum Priester geweiht. Nach der Waldorfschule in Kimberton absolvierte er einen Bachelor in Kulturelle Anthropologie an der Universität California. Er arbeitete 9 Jahre in Washington und half beim Gründen der Gemeinde dort, wurde dann ans Priesterseminar eingeladen und zog dann mit seiner Frau und 2 Töchtern nach Spring Valley.

‘Unser Helfender Führer’: das führen einer direkten Beziehung mit Jesus Christus
‘Die enge Pforte’ – den Weg finden, der zum Leben führt


Eva Knausenberger

Psychotherapeutin - Privatpraxis, Neuseeland

In Deutschland geboren, in den USA verheiratet, -4 Kinder und nun 13 Enkelkinder, lebe ich seit 25 Jahren in Neuseeland, wo ich als diplomierte Trauma-Therapeutin mit Schwerpunkt auf Psychosomatischer Integration arbeite.
Ich bin ein aktives Mitglied der Christengemeinschaft, der anthroposophischen Gesellschaft und der Freien Hochschule fuer Geisteswissenschaften.

Seelenwunden heilen


Jitka Kozeluhova

Musikerin - Deutschland

Geboren 1966 in Prag, Musikstudium von Klavier, Gesang und Komposition (Konservatorium und Akademie in Prag), ab 2002 Kantorin der Gemeinde Stuttgart-Mitte,freischaffende und pädagogische Tätigkeit (Kurse für die Öffentligkeit zu musikalischen Grundphänomenen, Gastdozentin an der Freien Hochschule Stuttgart und Schule Sophia in der Slowakei.)

Kompositionsübungen – hinführend zum Gestalten der kultischen Musik


Paul Corman (Priester, Peru), Andreas Loos (Priester, Colombia), Craig Wiggins (Priester, USA

-

Geweiht in 1986, 2005 bzw. 1992 diese Priester haben in Deutschland, den Niederlanden, Peru, Kolumbien und den USA gearbeitet. Fragen rund Gender, Homosexualitaet und Trauritualen beschaeftigen sie fortwaehrend.

“Das Feuer der wesenschaffenden Liebe ist kein Spiel”


Anand Mandaiker

Priester - Mitglied Siebener Kreis, Deutschland

* in Madras, Indien. Studierte Architektur bevor er 1992 zum Priester der Christengemeinschaft geweiht wurde. Arbeitete als Pfarrer in Basel und Tübingen bevor er 2006 in dem Leitungsgremium der Priesterschaft der Christengemeinschaft berufen wurde.

Tor der Geburt – Tor des Todes / Verantwortung und Freiheit


Mario Matthijsen

Umweltspezialist - Niederlande

Waldorfschule in Zeist; Studium Physik mit Abschlußarbeit; gearbeitet an Tropfenbildmethode am Louis Bolk Institut in Driebergen; Umschulung zum Akustik-Berater Industrielärm; gearbeitet in verschiedenen Beratungsstellen und Behörden, jetzt beim Omgevingsdienst Haaglanden; daneben tätig in Naturwissenschaftliche und Mathematisch-Astronomische Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft

Michael – Ahriman


Ulrich Meier

Priester/Seminarleiter - Seminarie Hamburg, Deutschland

geb. 9. Juni 1960 in Hamburg, Waldorfschule, Ausbildung zum Erzieher am Fröbelseminar Hamburg, Studium am Priesterseminar Stuttgart, 1990 Priesterweihe, seither Gemeindepfarrer zunächst in Hannover und Hildesheim, seit 2006 in der Gemeinde Hamburg-Mitte und in der Seminarleitung des Priesterseminars Hamburg, Mitarbeit in der Redaktion der Zeitschrift "Die Christengemeinschaft" seit 2005

Erfolgreich scheitern – Kreative Alternativen zu “Null Fehler”
Spielend Mensch werden


Jeanne Meijs-Stolk

Autorin - Sampovereniging van Actief Beeldende Therapeuten, Niederlande

Geboren 1951 in Boxtel, NL. Seit dem 28. Lebensjahr therapeutisch gearbeitet mit Kindern und/oder Eltern in einer eigenen Praxis. 11 Bücher geschrieben zwischen 1996 und 2014. Ausbildung errichtet zum Aktiv- Bildenden Therapeuten in 1994. Verbunden mit der Anthroposophie ab 28. Lebensjahr. Mitglied der Christengemeinschaft seit 1998. Mutter, Großmutter, Ehefrau und wohnhaft in Belgien.

Umringt von Ungeborenen.
Geburts-(Entbindungs-)-Erfahrungen als Einsicht und Hilfe für die Erziehung


Martin Merckens

Lenker Region Württemberg - Deutschland

Martin Merckens, Lenker für die Region Württemberg (Deutschland)
geboren in Ulm/Donau. Nach der Waldorfschule und dem Zivildienst Studium der Biologie und Geografie in Tübingen. Anschliessend Ausbildung am Priesterseminar Stuttgart mit einem praktischen Jahr in Johannesburg/RSA. Weihe 1996. Seither tätig gewesen in verschiedenen Gemeinden Süddeutschlands und der Schweiz. Lenker seit 2015.

Gemeinde: Was ist, was kann sein? Gemeinde stiftet Heimat, schafft Geborgenheit, schenkt Freiraum.


Jacques Meulman

Psychologe - Niederlande

Geboren am 19. April 1948. Wohnt und arbeitet in Amsterdam. verheiratet mit Jill Meulman-Cozijnsen. Jahrelange Lehrtätigkeit. Arbeitet als Psychologe in eigener Praxis. Mit einer Waldorfschule und einem Anthroposophischen Therapeutikum verbunden. Begleitung von Erwachsenen, Eltern und Kindern mit verschiedenen Entwicklungs- und Erziehungsfragen.

Los, weisen Sie den Weg, entzündet das Feuer!
Für immer und ewig verbunden


Nora Minassian

Priesterin - Gemeinde Pennsylvania, USA

Nora wurde in Syrië geboren in einer armenischen Familie. Sie studierte in Californien Computerwissenschaft und –technik und psychologische Begleitung. Sie machte eine Ausbildung zum Waldorflehrer. Sie absolvierte das Priesterseminar in Chicago und Stuttgart, mit Praktika in Berlin und Südafrika. Sie wurde 2009 in Berlin geweiht und dient nun der Christengemeinschaft in Pennsylvania, USA.

Was ist Wirklichkeit? Wie unterscheiden wir Wirklichkeit von Illusion? Wie verbinden wir uns mit der Wahrheit?


Aaron Mirkin

Priester - Gemeinde Stroud, Großbritannien

Ich komme aus einer jüdischen Familie aus Südafrika. Nach dem Studium Chemische Technologie arbeitete ich in der Öl- und in der Film-Industrie. Ich "entdeckte" die Anthroposophie und die Christengemeinschaft mit 25 Jahren nach einer Reise durch Atheismus und Buddismus und wurde Biodynamischer Bauer in einem Camphill bei Kaapstad. Ich habe eine Frau und 3 Kinder und wurde 2001 zum Priester geweiht.

Kompost und das Bild des Menschen


Hans-Bernd Neumann

Priester - Gemeinde Reutlingen, Deutschland

*1964, verheiratet, 4 Kinder, Studium der Physik an 6 Universitäten, Promotion in der Festkörperphysik, Theologiestudium, Weihe 1999, Gemeindepfarrer (Bielefeld, Tübingen, Reutlingen), Autor, Referent, Dozent

Grenzüberschreitungen – Erfindungen und ihre Folgen im Zeitalter der Bewusstseinsseele


Amie van Oers

Aktiv Kunsttherapeutin - De Kleurenboog, Eindhoven, Niederlande

Die Anthroposophie kam 1989 mit unerem ersten Kind in mein Leben. Während der Schwangerschaft mit unserem zweiten Kind wurde ich Mitglied der Christengemeinschaft. Mit all diesem im Gepäck arbeite ich seit 1998 als selbstständige Aktive Kunsttherapeutin mit Eltern und Kindern, die Fragen haben auf ihrem Lebensweg. Seit 2003 unterrichte ich innerhalb der Auspildung von Sampo, dem Berufsverband der "Aktiven Kunsttherapeuten"

Arbeiten für die Ungeborenen.


Gloria Padilla

Ingenieurin und Lehrerin - Kolumbien

Ich habe gearbeitet mit Programmen für Organisationsentwicklung vom Menschlichen und Sozialen her und als Dozentin an der Universität und als Konsultantin für Unternehmen in diversen Sektoren, wobei die Qualität der Arbeit ausgeht von der Qualität des Menschen. Jetzt bin ich beschäftigt mit technischen Projekten und mit Hilfe für Individuen und Gruppen, um mit der Theorie U an Vergebung und Versöhnung zu arbeiten für mein Land Kolumbien.

Vergebung und Versöhnung im Individuellen und Sozialen von der Aussprache her: “Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun”


Marisa Palermo

Dozent Bildene Kunst - Niederlande

Dozent Bildene Kunst. Arbeitete als Lehrer und Dozent in der Kinder- und Erwachsenenbildung, und als Sozialpädagogin/ Therapeutin in der Jugendhilfe. Jetzt tätig beim "Beeldhouwwinkel" ("Bildhauer-Laden") , wo sie Kurse im Bildhauen gibt.

In der Begegnung mit dem Anderen begegne ich mir selbst.


Tom Ravetz

Lenker - Gross-Brittanien und Irland

Tom Ravetz wurde 1964 in Großbritannien geboren. Er begegnete in Botton Village der Arbeit von Rudolf Steiner und wurde 1991 in der Christengemeinschaft geweiht. 2011 übernahm er die Lenkeraufgabe für Großbritannien und Irland. Tom schreibt und spricht über eine Vielzahl theologischer und spiritueller Themen. Sein Buch "Vom Dogma befreit" erschien 2015 bei Verlag Urachhaus.

Mit dem Feuer Spielen – Aus dem Geiste leben lernen
Der vermittelnde Gott – Übungen zum Begreifen des Heiligen Geistes


Thomas Reuter (Musiker); Andreas Krennerich (Musiker); Angelika Remlinger (Sängerin,Musiktherapeutin, Malerin)

- Deutschland

Thomas Reuter, geboren 1952, Studium Komposition, Klavier, Dirigieren in Leipzig. Pädagogische und kompositorische Tätigkeit in Halle/Saale. Musik zum Kultus der Christengemeinschaft; Chorleitung in Hannover und Kassel. Kursarbeit in Freier Improvisation. Pianist und Vokalist in verschiedenen konzertierenden Improvisations-Ensembles.

Andreas Krennerich (*1963)
Saxophonstudium an der Musikhochschule Stuttgart. Konzerttätigkeit als Saxophonist mit improvisierter und komponierter Musik. Aufnahmen mit dem SWR und zahlreiche CD-Produktionen. Zusammenarbeit mit Künstlerinnen aus anderen Kunstbereichen wie Literatur/Sprache, Tanz, Performance und bildender Kunst

Dozentin an verschiedenen Ausbildungstätten. Unterricht und Kursleitung für Stimmbildung und Gesang. Konzerttätigkeit überwiegend im Bereich der Freien Improvisation. Als Sängerin und Malerin interessiert an künstlerisch interdisziplinären Fragen. Bild-Präsentationen in verschiedenen Einzel- und Gruppenausstellungen. Lebt in Kassel.

Freie Improvisation aus dem Hören. Thomas Reuter (Stimme, Piano), Andreas Krennerich (Sax), Angelika Remlinger (Stimme)


Otto Scharmer

Senior Dozent - Massachusetts Institut für Technologie - Massachusetts Institute of Technology, USA

Otto Scharmer, (PhD, Universität Witten/Herdecke, Deutschland) ist Senior Dozent in Organisatieonderzoek bei der Sloan School of Management des MIT (Boston, USA), Professor beim Tausend Talente Programm der Universität Tsinghua, und Mitbegründer des Presencing (Gegenwarts) Instituts. Er hat ‘Theorie U’ formuliert und ist Co-Autor von "Führen aus der Zukunft die uns entgegenkommt."

Die kollektive Intelligenz des Herzens aktivieren


Antje Schmidt-Kühl

Bildekräfteforscherin/Anthropos. Mediationslehrerin - Gesellschaft fuer Bildekraefteforschung.de, Deutschland

1970 in Kassel geb., Abitur und Ländliche Hauswirtschaft,
Studienjahre Eurythmie und Kunsttherapie, jetzt mit 4 Kindern wohnhaft in Jena, Seminarleitung für Bildekräfteforschung, Forschungsarbeiten im Bereich biol.-dyn. Saatgutforschung,
Eurythmie, christl. Jahreslauf, Studienreisen mit Bildekräfteforschung

Vertrauen in Gebet, Fürbitte und Meditation finden durch Wahrnehmen der Wirkungen im Ätherischen


Albrecht Schwenk

Lenker Region Deutschland-Mitte -

Geb. 1948, Studium der Medizin, während des klinischen Teils Wechsel an die Freie Hochschule der Christengemeinschaft in Stuttgart, Priesterweihe 1975, tätig in Stuttgart und Kassel, seit 2003 Lenker in der Region Deutschland-Mitte

Christuserfahrung in der Gegenwart – die Sphäre der Wiederkunft


Ingeborg Schwenk-Assmus

Priesterin - Gemeinde Kassel, Deutschland

geb. 1949, Arbeit als med. Assistentin, Studium an der Freien Hochschule der Christengemeinschaft Stuttgart, Familiengründung, drei Töchter, Ausbildung Biographiearbeit, Priesterweihe 1997, seither Priesterin in Kassel

Vergeben und Verzeihen “Es gibt niemanden, der keine Vergebung verdient hätte” (Desmond Tutu)


Jaap Sijmons

Jurist - Anthroposophische Gesellschaft, Niederlande

Jaap Sijmons (1959) studierte Philosophie und Jura. Er promovierte 2005 an der Universiteit Utrecht mit einer Dissertation über die Philosophie von Rudolf Steiner (Phänomenologie und Idealismus, Schwabe Verlag 2008). Jaap Sijmons ist Professor und Advokat. Seit 2014 ist er Vorsitzender der Anthroposophischen Gesellschaft in den Niederlanden (Generalsekretär für die Niederlande)

Friede durch Geisteskampf. Philosophie als Anthroposophie zwischen Ost und West.


Ilse Wellershoff-Schuur (Priesterin, Deutschland); Sonja Spruit (Architektin Niederlande); Amin Sawa'ed (Sozialtherapeut, Israel); Désanne van Brederode (Autorin, Niederlande)

-

Sonja Spruit wurde 1971 geb. in Schiedam. Sie wuchs innerhalb der Christengemeinschaft Rotterdam auf, wo sie von ihrem 14. bis 25. Lebensjahr Geige spielte zu den Sonntagshandlungen. Sie zweifelte zwischen Theologie und Architektur, wählte Architektur, aber behielt immer ihr Interesse in Religion. Sie arbeitete als Architektin an verschiedenen Orten der Welt in Entwicklung. Seit 2008 wohnt sie in Cairo.

Amin Sawa'ed geboren 1962 in Galiläa als ältester Sohn des Sheikhs Taha Sawa’ed, Stammesoberhaupt der Sawa’ed Beduinen. Nach dem Abitur Psychologiestudium, Grundbildungsjahr Anthroposophie im Kibbutz Harduf, dann Waldorfpädagogikausbildung in Forest Row, England. Bothmergymnastik-Studium in Stuttgart, Sportlehrer, Klassenlehrer, Heilpädagoge in sozialtherapeutischen Einrichtungen in und um Kibbutz Harduf. Mitbegründer der Begegnungstätte Sha’ar laAdam - Bab l’il Insan. Verheiratet, vier Kinder.

Die Herausforderung der heutigen Begegnung zwischen Christen und Muslimen – eine Chance für religiöse Erneuerung?


Ernst Terpstra

Lenker - Region Niederlande und Flandern

Ernst Terpstra (*1955) studierte Physik, Mathematik und Astronomie. Bis 1999 Oberstufenlehrer und Schulleiter. Priesterweihe in 2002, Gemeindearbeit in Amsterdam. Seit 2007 Lenker für Niederlande und Flandern. Verheiratet; vier erwachsene Kinder.

Eröffnung der Tagung


Jeanette Terra

Priesterin - Gemeinde Bochum, Deutschland

Priesterin Christengemeinschaft, Bochum. Oberstufenlehrerin Waldorfschule: Deutsch, Französisch, Religion, Ethik. HR Managerin, Personal-und Organisationsentwicklungsberaterin, Entwicklungsbegleitung von Führungskräften, Wirtschaftsmediation, Ehe/Familienmediation, Mitgründerin der Schnellen Hilfe Bochum e.V. (Förderung Kinder und Jugendhilfe). Mitautorin „Mut zur Konfliktlösung“ (Trigon Verl.)

Sturz in die Finsternis – aufrichten in Christus; Konfliktheilung durch Umgang mit den Schatten der Vergangenheit


Nargizi Tizlarishvili

Priesterin - Gemeinde Tbilisi, Georgien

geboren 12.12.1969 in Georgien.
1987-1992 Studium an der technische Universität in Tbilisi
1992-1994 Mathematik Lehrerin in der Schule
1999-2005 Studium am Priesterseminar Stuttgart
2005-2007 Priester in Gemeinde Göppingen
seit September 2007 Priester in Tbilisi, Georgien

Was opfern wir in der Menschenweihehandlung?


Tom Tritschel

Priester - Gemeinde Bochum, Deutschland

Tom Tritschel: geb. 1958 in Weimar, Sportschule Eisschnellauf, Abitur, Schriftsetzer, Gartenarbeiter, Fensterputzer, Punk-Band, Studium Malerei und Grafik bei Horst-Peter Meyer in Weimar, Priesterseminar der Christengemeinschaft in Leipzig und Stuttgart, Priesterweihe 1993, Pfarrer in Bochum, Dozent für Soziale Plastik am Priesterseminar in Hamburg, verheiratet, fünf Kinder, sieben Enkelkinder.

„Das heilige Spiel – Spiel mit heiligem Feuer“ – die Menschenweihehandlung – ein riskantes Unternehmen
Tod und Leben – Kunst und Spiel


Kees Veenman

Lehrer - Niederlande

Nach dem Physikstudium 1973-79 Arbeit als Dozent am Rudolf Steiner College zu Haarlem. Seit 1998 Koordinator der naturwissenschaftlichen Sektion der Anthroposophischen Gesellschaft der Niederlande. Vater von vier Kindern.
1984 begann meine Farbforschung, erst phänomenologisch in den Fußstapfen Goethes, später aus dem Impuls heraus, die Farben auch geistig zu erforschen.

Farbmeditation und die Wirksamkeit von Christus in den Farben.


Ilse Wellershoff-Schuur

Priesterin - Gemeinde Überlingen, Deutschland

1958 geboren in Norddeutschland, viel herumgekommen: Deutschland, USA, Dänemark, früh geheiratet, heute 3 Kinder, 2 Enkel. Juristin, Waldorflehrerin, Priesterweihe 2000, seit 2008 in Überlingen, seit 1993 jedes Jahr mehrere Reisen nach Israel, zehn deutsch-israelische Jugendlager, Studienreiseleiterin, Mitbegründerin der Begegnungsstätte Sha'ar laAdam - Bab l'il Insan im Kibbuz Harduf, Galiläa.

Religionen und Kulturen im Heiligen Land Gruppengefühle, Individualität und die freie Wahl


Johannes Weyens

Bäcker und Koch - Belgien

Mittlere Schulzeit an einem Missionsseminar. Pädagogische Wissenschaft am KUL. Tätig für die Anthroposophische Gesellschaft Belgien.
Ausbildung in Oberlaa Wien und PIVA Antwerpen. 25 Jahre lang eigene Bio-Bäckerei. Immer auf der Suche nach dem besten Brot. Viel Erfahrung mit Honig-Salz-Brot.
Jetzt eigenes kleines Unternehmen als Rentner: De Vijfkant: www.devijfkant.com

Die Wiederentdeckung des Brotes


Gisela Wielki

Priesterin - Gemeinde New York City, USA

Gisela ist geboren und aufgewachsen in Deutschland. Sie arbeitete 33 Jahre als Priester in New York City und macht dies immer noch. 9 Jahre lang war sie eine der Leiter des englischsprachigen Priesterseminars der Christengemeinschaft in Chicago, jetzt in Spring Valley. Sie fühlt sich von weggeworfenem Kram angezogen, den sie auf kreative Weise wieder in eine neue Geschichte aufnhemen will.

Licht – Leben – Liebe


Kazuhiko Yoshida (Musiker), Ingo Möller (Priester), Emi Yoshida (Heileurythmistin);

- Deutschland

Ingo Möller ist Priester in Winterbach.

Emi Yoshida ist Heileurythmistin(MA) in München. Künstlerische Tätigkeit. Mitarbeiterin der heilpädagogischen Schule in Augsburg, Vorstandsmitglied der Anthroposophischen Gesellschaft München.

Kazuhiko Yoshida ist Musiker. Berufsstationen: Eurythmieverein, Christengemeinschaft, Schauspielschule, Waldorfschulen in/bei München sowie Priesterseminar Stuttgart.

Ton-Wort-Bewegung; eine künstlerische Arbeitsgruppe für alle


Verena Zacher (Musiker, Die Schweiz); Peter Kraul (Orgelbauer, Deutschland)

- Musikerkreis der Christengemeinschaft

Verena Zacher unterrichtete Blockflöte an der Schola Cantorum Basiliensis; spielt seit der Pensionierung die Leier. Sie hat viele Singwochen gegeben, in der auch Lieder in erweiterter Tonalität erarbeitet wurden.

Peter Kraul ist Orgelbauer, der schon einige Instrumente in erweiterter Tonalität gebaut hat. Er spielt mit Freude die Klarinette und hat auf dieser sogar die Zwischentöne erarbeitet.

Musik in erweiterter Tonalität


Andrej Ziltsov

Priester - Gemeinde Odessa, Ukraine

Geboren 19.04.1963 in Odessa, Ukraine. Nach dem Schulabschluss, Studium an der Technischen Universitaet in Odessa. Erster Beruf: Atomkraftwerke Ingeneur. Arbeit an dem Bau von verschiedenen Atomkraftwerken in der ehemaligen UdSSR, 1991 Bekanntschaft mit der Anthroposophie. Ab dem 1996 Studium an der Freien Hochschule der Christengemeinschaft. Maerz 2000 – Priesterweihe. Seitdem Arbeit als Priester

“Mit dem Feuer spielen”. Arbeit mit dem Evangelium


Internationale
Pfingsttagung 2017