2. Juni

Eröffnung der Tagung

Ernst Terpstra (Lenker - Region Niederlande und Flandern)

Willkommensworte

Sprache: Niederländisch → Simultan-Übersetzung

Mit dem Feuer Spielen – Aus dem Geiste leben lernen

Tom Ravetz (Lenker - Gross-Brittanien und Irland)

Feuer war das Geschenk der Götter, die den Menschen den Weg zur Entfaltung ihrer göttlichen Natur ermöglichen wollten. Feuer ist ebenso gefährlich wie befreiend; es kann uns sowohl verschlingen als auch uns in unserer Kreativität helfen. Spirituelles Feuer ebenso. Es kann nicht von Menschen beherrscht werden. Es fordert auf, dem Tanz seiner Flammen beizutreten, mit ihm zu feiern und im Geist des ernstesten Spiels mitzuschaffen.

 

Sprache: Englisch → Simultan-Übersetzung

Boilerhouse

( - Stichting Boilerhouse)

WHITSUN

Die Boilerhouse-Stiftung entwickelt Kunstprojekte, wobei die Eurythmie eine Verbindung sucht mit anderen Disziplinen (Musik, Sprache, Dichtung, Drama). Dies basiert auf Gespräche zu einem bestimmten Thema mit allen beteiligten Künstlern. Aus dem Gespräch wird so die innere Substanz jeglicher Vorstellung aufgebaut, und dann durch Improvisation zu Formen gebracht die sich bis in die letzte Darstellung entwickeln und erneuern. Dabei ermöglichen die einzelnen Beiträge aller teilnehmenden Künstler gegenseitige Inspiration, die Ausdruck findet in zeitgenössische eurythmischen Choreographien, neu geschaffene Dichtung und die Anwendung neuer oder bestehender musikalischen Formen.

Für die Entwicklung unseres Beitrags zur Eröffnung dieser Konferenz haben wir uns in Gespräche konzentriert auf das Thema „mit dem Feuer spielen“ und haben gesucht wie wir etwas von der Essenz von Pfingsten zu Erfahrung machen können innerhalb einer von Eurythmie, Sprache und Musik zu erfüllen Raum. In diesem Entstehungsprozess haben wir die konkrete Lage, als bestimmender Raum in dem die Konferenz stattfindet, auch mit einbezogen. Sie werden uns, noch bevor die offizielle Eröffnung anfängt, als Individuen von der Peripherie aus zu einem gemeinsamen Zentrum allmählich zusammen kommen sehen.
Ein Zentrum, wozu Sie als Zuschauer auch gehören. Bei diesem sich annähern von Individuen aus der Peripherie zu einem Zentrum, hoffen wir gewissermaßen eine Reibungswärme für die Seele zu erzeugen, die in dem gemeinsamen erlebten Zentrum zu ein neues inneres Feuer entbrennen kann. Zum ‚Brennstoff‘ dieses Feuers ist die “Herz-Sonne-Seele-Kanon“ (“Heart-Sun-Soul-canon”) komponiert worden, speziell für die Pfingsttagung. Wir werden dieser Kanon gemeinsam singen als Teil unser Darstellung. Das funktioniert am Besten, wenn es vorbereitet ist. Deswegen wollen wir Sie herzlich bitten die Musik ein zu studieren und/auch mit diejenigen aus Ihrer Umgebung zu üben die gleichfalls zu der Pfingsttagung kommen werden. Zu diesem Zweck sind Noten und 2 Videos zum üben hier verfügbar gestellt.

Eurithmystinnen: Michaela Bekman, Martje Brandsma, Lisa Dunker, Mirjam de Gooijer, Bettina Grube, Franziska Knetsch, Monica Mees, Monique Moerkens, Carolien Oostendorp
Elvire Beekhuizen: Sang
Taco Sorgdrager: Textdichter, Komponist und Sprecher
Laura Vink: Spiel, künstlerische Leitung und Regie

www.boilerhouse.eu


Internationale
Pfingsttagung 2017